Pressemeldung

asknet erweitert Vorstand

Vice President Ute Imhof rückt zum 2. Juli 2014 als COO in den asknet Vorstand auf.

Karlsruhe, 2. Juli 2014 – Die asknet AG erweitert den Vorstand. Mit dem heutigen Tag rückt Ute Köhler in den Vorstand der Gesellschaft auf. Sie verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung im IT-Bereich und verantwortet bereits seit 2006 den Bereich Business Operations von asknet, zuletzt in der Funktion als Vice President. Als neuer Chief Operating Officer (COO) übernimmt Ute Köhler künftig die bisherigen Verantwortlichkeiten von Michael Konrad im Bereich Projektmanagement, Business Operations und Produktentwicklung. Michael Konrad wird als Chief Executive Officer (CEO) weiterhin die Bereiche Vertrieb, Marketing, Finanzen, Personal und Investor Relations leiten. Zudem widmet er sich verstärkt der strategischen Unternehmensentwicklung, um neue Wachstumspotentiale umzusetzen.

„Wir freuen uns, mit Ute Köhler eine erfahrene Kollegin für den asknet Vorstand gewonnen zu haben, die mit ihrer langjährigen Expertise in der IT-Branche und ihren fundierten Kenntnisse der asknet Gruppe sowie des eCommerce Geschäfts gemeinsam mit Michael Konrad den Erfolgskurs der Gesellschaft weiterführen wird“, sagt Dr. Joachim Bernecker, Vorsitzender des Aufsichtsrats der asknet AG.

Über asknet AG
asknet gehört zu den international führenden eCommerce-Unternehmen und bietet Herstellern individuelle Shop-Lösungen, um rund um die Uhr in über 190 Länder zu verkaufen. Zusätzlich betreibt das Karlsruher Unternehmen Portale für den Software-Vertrieb im Bereich Forschung und Lehre. Unter anderem versorgt die asknet AG, die 1995 als Spin-off des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gegründet wurde, rund 80 Prozent der deutschen Hochschulen mit Software-Produkten. Hier ist asknet Large Account Reseller für Hersteller wie Adobe und Microsoft. Außerdem bietet asknet Studenten über die etablierte Internetplattform „studyhouse.de“ ein vielfältiges Soft-wareangebot für den Privatgebrauch. Zu den asknet Kunden zählen namhafte Unternehmen wie ABBYY, CyberLink, F-Secure, HBO, Nero, NetObjects, Norman, Panda Security oder Steinberg Media Technologies GmbH. Im Jahr 2013 erwirtschaftete das Unternehmen Transaktionserlöse in Höhe von rund 96 Mio. EUR. Weitere Informationen unter www.asknet.de.